Grundlagen von Anleihen

Individuelle Investitionen in europäische Anleihenmärkte

Die Anzahl der direkten Investitionen in Anleihen durch Einzelanleger in Europa und die Anleiheformen und Risikoprofile, die bevorzugt werden, unterscheiden sich je nach Land und in Abhängigkeit von anderen Faktoren, wie z.B. frühere Erfahrungen mit Verlusten oder Gewinnen. Auf dem europäischen Anleihenmarkt beträgt die gesamte Beteiligung von Einzelanlegern weniger als fünf Prozent. Die große Mehrheit der direkten Investitionen werden von institutionellen Anlegern, wie z.B. Rentenfonds, Versicherungen, Investmentfonds und Banken getätigt.

Die Anzahl der festverzinslichen Wertpapiere, in die Privathaushalte direkt investieren variiert stark in Ländern, in denen eine stärkere Beteiligung von Einzelanlegern auf dem Markt für Anleihen herrscht. In Italien kann dieser Betrag mindestens 20% der gesamten Wertpapierbestände ausmachen (2004 im Durchschnitt mehr als € 12.000), in Deutschland liegt dieser Prozentsatz zwischen 10-15% (2004 im Durchschnitt bei ca. € 5800) und in anderen Ländern liegt er normalerweise unter 5%. (2004 besaß der Durchschnitt der Einzelanleger in Großbritannien, Spanien und Frankreich Anleihen im Wert von ca. € 1.000).

Die gleiche Studie aus dem Jahr 2004 zeigte, dass Anleihen für italienische Einzelanleger einen wichtigen Teil ihrer gesamten Finanzanlagen (22,4%) ausmachen. Im Gegensatz dazu liegt die niedrigste Zahl in Großbritannien mit 1,5%, während sich die USA mit 6,9% eher im Mittelfeld befinden. Betrachtet man Finanzbestände ohne Einlagen und Bargeld und berücksichtigt nur Investitionen in Finanzprodukte, steigt der Anteil der Anleihen in den Portfolios italienischer Einzelanleger auf 30,7 % (gegenüber 2 % in Großbritannien und 7,9 % in den USA). In Belgien, Deutschland und Italien sind die direkten Bestände an festverzinslichen Wertpapieren durch Einzelanleger zahlreich und werden bevorzugt. In anderen europäischen Ländern investieren Anleger hauptsächlich durch Investmentfonds in Anleihen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten in Anleihen zu investieren. Obwohl die Anzahl der Einzelanleger auf den Anleihemärkten in Europa gering ist, können einzelne Anleihen, Rentenfonds oder Investmentfonds erworben werden. 

Globalen Finanzgeschehens

Amos duci mus qui bla dientium.

Märkte für Staatsanleihen

Amos duci mus qui bla dientium.

Märkte für Kommunalanleihen

Amos duci mus qui bla dientium.

Märkte für Unternehmensanleihen

Amos duci mus qui bla dientium.

Märkte für Collateralised Debts

Amos duci mus qui bla dientium.

News

    This content is temporarily undergoing maintenance and will be re-installed as soon as possible. Apologies for any inconvenience caused.

Commentary

    This content is temporarily undergoing maintenance and will be re-installed as soon as possible. Apologies for any inconvenience caused.

Die Artikel dieser Internetseite dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder eine Anlageberatung in jeglicher Form, noch Angebote zum Kauf, Verkauf oder zur Werbung für Produkte oder Dienstleistungen dar. Investitionsentscheidungen sollten nicht auf Grundlage dieser Artikel getroffen werden. Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.