Was Sie wissen sollten

Verstehen von Wirtschaftsstatistiken

Der Zustand und die Richtung einer Wirtschaft ist ein wichtiger die Zinssätze und Kurse der Anleihen bestimmender Faktor. Obwohl niemand voraussagen kann, was die Zukunft bringen wird, profitieren Anleihe-Investoren davon, wenn ihre Erwartungen hinsichtlich der Wirtschaft richtig sind. Die Teilnehmer des Anleihemarktes verfolgen Wirtschaftsindikatoren sehr genau und suchen nach Anzeichen, die einen Einfluss auf das zukünftige Angebot und die Nachfrage haben könnten, um sich auf dieser Grundlage entsprechend zu positionieren. Wenn Wirtschaftsindikatoren die Markterwartung über- oder unterschreiten, bewegen sich die Kurse der Anleihen schnell und deutlich.

Die Leiter der Geldpolitik in der Zentralbank eines Landes verfolgen und interpretieren die Wirtschaftsdaten ebenfalls und suchen nach Indikatoren für diese Erwartungen hinsichtlich der Entwicklungsrichtung einer Volkswirtschaft und des Inflationsgeschehens. Die Wahrnehmung der Aussichten der globalen Wirtschaft beeinflussen sowohl die Aktien-, als auch die Anleihemärkte. Wichtige politische Aussagen, ganz besonders zu den erwarteten Zinssatzänderungen von den Leitern der Zentralbanken in den stärksten Wirtschaften der Welt, wie z.B. der Europäischen Zentralbank in Frankfurt, haben direkte und signifikante Auswirkungen auf kurzfristige und indirekt auf langfristige Zinssätze, die wiederum die Kurse der Anleihen beeinflussen. Jüngste Studien haben erwiesen, dass Wirtschaftsbekanntmachungen eine vitale Quelle von Informationen für Marktteilnehmer sind, und wichtige Nachrichten sich international verbreiten, was zu einer sehr starken wechselseitigen Abhängigkeit zwischen den europäischen und amerikanischen Finanzmärkten führt. Für Anleger ist es wichtig zu wissen, wie die Wirtschaft funktioniert, um die Relevanz und Wichtigkeit der Wirtschaftsstatistiken zu verstehen.

Welche Indikatoren sind am wichtigsten?

Die Reaktion des Marktes auf die Veröffentlichung von Wirtschaftsindikatoren hängt vom Indikator selbst ab, wie z.B. der derzeitige Zustand des Wachstums-/Schrumpfungs-Zyklus ist, und wie die politischen Führungen z.B. auf die strukturellen Änderungen der Wirtschaft reagieren.

Frühindikatoren, die historisch die künftige Richtung der Wirtschaft vorhergesagt haben, sind wichtiger als Spätindikatoren, welche die Änderungen nur nach deren Eintritt anzeigen.

Relevanz, Zeitverlauf und Zuverlässigkeit

Die relevantesten, zeitgemäßesten und zuverlässigsten Indikatoren haben jeweils eine große Wirkung auf den Markt.

Phase des Geschäftszyklus

Wenn sich die Wirtschaft in einer Rezession befindet oder gerade zu wachsen beginnt, machen sich die Märkte über die Inflation weniger Sorgen und reagieren empfindlicher auf das Verhältnis von Nachfrage und Produktionsangebot. Wenn die Wirtschaft über eine gewisse Zeit gewachsen ist, nimmt die Angst vor einer Inflation zu und der Markt konzentriert auf Anzeichen wie Vergütungen und Preise.

Strukturänderungen und die Reaktion der Politik

Strukturelle Änderungen in der Wirtschaft lassen einige Indikatoren ebenfalls mehr oder weniger zuverlässig erscheinen, um daraus dann auf geschäftliche Gegebenheiten oder Aussichten zu schließen.

Eine Bemerkung zu saisonalen Anpassungen

Eine "saisonale Anpassung" der Wirtschaftsdaten bezieht sich auf Faktoren mit saisonalen Mustern, damit diese Indikatoren von Woche zu Woche und von Monat zu Monat als Beweis für kommende Trends verglichen werden können. Eine saisonale Anpassung kann niemals fehlerfrei sein, ohne sie könnten Analysten jedoch nur Vergleiche von Jahr zu Jahr erstellen und wären dabei nicht in der Lage, den derzeitigen Zustand der Wirtschaft zu beurteilen.

Wirtschaftsindikatoren werden nach ihren Kategorien, zusammen mit einer Beschreibung des Indikators und einer Begründung, warum die Änderung dieses Indikators für den Anleger gerade wichtig ist, aufgelistet.

Globalen Finanzgeschehens

Amos duci mus qui bla dientium.

Märkte für Staatsanleihen

Amos duci mus qui bla dientium.

Märkte für Kommunalanleihen

Amos duci mus qui bla dientium.

Märkte für Unternehmensanleihen

Amos duci mus qui bla dientium.

Märkte für Collateralised Debts

Amos duci mus qui bla dientium.

News

    This content is temporarily undergoing maintenance and will be re-installed as soon as possible. Apologies for any inconvenience caused.

Commentary

    This content is temporarily undergoing maintenance and will be re-installed as soon as possible. Apologies for any inconvenience caused.

Die Artikel dieser Internetseite dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder eine Anlageberatung in jeglicher Form, noch Angebote zum Kauf, Verkauf oder zur Werbung für Produkte oder Dienstleistungen dar. Investitionsentscheidungen sollten nicht auf Grundlage dieser Artikel getroffen werden. Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.