Anleihenarten

Anleihen und Rentenfonds

Wenn Sie in eine Anleihe investieren, kaufen Sie die Verschuldung des Emittenten, der eine europäische Regierung, die U.S. Regierung, eine kommunale Einheit oder eine kreditaufnehmende Behörde, ein Unternehmen oder eine andere, einem speziellen Zweck gewidmete Einheit sein kann, die Aktiva, wie Hypotheken besitzt. Jede Anleihe verfügt über bestimmte Merkmale:

  • Ein definiertes Fälligkeitsdatum, an dem der Emittent der Anleihe verspricht, dem Inhaber der Anleihe den Kredit zurückzuzahlen.
  • Ein Versprechen (steuerpflichtige oder steuerfreie) Zinsen zu zahlen, die als Anleihezins in bestimmten Zeiträumen während der Laufzeit der Anleihe fällig sind.
  • Ein Ertrag, oder Return On Investment, der vom Anleihezinssatz, sowie von dem vom Anleger bezahlten Kurs abhängig ist, kann somit in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren über oder unter dem Nennwert der Anleihe liegen.

Eine Bonität weist auf den Grad der Wahrscheinlichkeit hin, dass der Emittent seinen Kredit auch zurückzahlen wird.

Globalen Finanzgeschehens

Amos duci mus qui bla dientium.

Märkte für Staatsanleihen

Amos duci mus qui bla dientium.

Märkte für Kommunalanleihen

Amos duci mus qui bla dientium.

Märkte für Unternehmensanleihen

Amos duci mus qui bla dientium.

Märkte für Collateralised Debts

Amos duci mus qui bla dientium.

News

    This content is temporarily undergoing maintenance and will be re-installed as soon as possible. Apologies for any inconvenience caused.

Commentary

    This content is temporarily undergoing maintenance and will be re-installed as soon as possible. Apologies for any inconvenience caused.

Die Artikel dieser Internetseite dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder eine Anlageberatung in jeglicher Form, noch Angebote zum Kauf, Verkauf oder zur Werbung für Produkte oder Dienstleistungen dar. Investitionsentscheidungen sollten nicht auf Grundlage dieser Artikel getroffen werden. Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.